Andrea und Tobias Krebs
Langwiese 22
63477 Maintal

+49 (0) 6109 - 50 35 838
+49 (0) 151 - 22 3 22 777

E-Mail

News - 2017

 

 

5. Woche

Fast täglich melden wir uns unter dem Namen "Andrea Krebs Majna-menti Mákvirág" auf unserer öffentlich erreichbarem Facebook-Profil mit neuen Bildern

Wir sind 3 Wochen alt geworden!

 

 

Am Heiligabend wurde unser C-Wurf geboren!

Am Heiligabend sind die Welpen von Amazon und Gróf, 2 Rüden und 6 Hündinnen zur Welt gekommen. Die Kleinen können Ende Februar zu ihren Herrchen und Frauchen ziehen.

Das Video beinhaltet die wichtigsten Daten der Elterntiere und die Einzelheiten des Wurfs.

Hier nochmals die Eckdaten:

 

Geburtsdatum: 24.12.2016

 

Mutter: Majna-menti Mákvirág AMAZON *11.12.2011
(Mutter: Viharsarki Betyárűző DUNA, Vater: Alpokalja Büszke Őre ATYAFI)

 

Deutscher Champion
Hungarian Champion
Klubsieger Kuvasz Vereinigung Deutschland (KVD) 2014
Szentes Kuvasz Speciál MKFE BOS, beste Hündin auf der meistbesuchten Kuvaszausstellung Ungarns 2014, bei 58 Kuvaszok /davon 26 Rüden und 32 Hündinnen/, Richter: József Hódosi
Deutscher Champion Kuvasz Freunde
World Dog Show 2013 Budapest Reserve CAC
Deutscher Jugendchampion VDH
Jugendsieger Dortmund 2012
Jugend Bundessieger 2012
Ortenau Jugendsieger 2013
Deutscher Klub-Jugend-Champion
im Klub für ungarische Hirtenhunde (KfuH)
Saarlandsieger 2014

Arbeitswettbewerb für ungarische Hirtenhunde auf der World Dog Show Budapest 2013, Basic level, 3. Platz
„Hündin des Jahres” 3. Platz bei dem ungarischen Kuvaszverein MKFE 2014

Angekört in zwei Ländern:
- von dem "Kuvasz Freunde e.V." in Deutschland
- von dem Rasseverein in Ungarn, bei der Magyar Kuvasz Fajtagondozó Egyesület MKFE, Körtest mit Standardbewertung und 10 Aufgaben (Wesenstest, Sozialisierungsübungen, Schutztest): 95/100 Punkte, Ergebnis: exzellent bestanden

 

Gesundheitsergebnisse:
HD-A2, ED-frei, OCD-frei
PRA N/N frei
ECVO frei

 

Vater: Viharsarki Betyárűző GRÓF, *26.04.2012
(Mutter: Viharsarki Betyárűző ELZA, Vater: Edelénykerti VEZÉR)

 

- angekört in Ungarn von dem Magyar Kuvasz Fajtagondozó Egyesület MKFE, Körtest mit Standardbewertung und 10 Aufgaben (Wesenstest, Sozialisierungsübungen, Schutztest): 95,5/100 Punkte, Ergebnis: exzellent bestanden

 

Gesundheitdaten:

HD-C, ED-frei

PRA N/N frei

Amazon und Gróf haben die Körung 2014 in Ungarn bei der MKFE auf der Kuvasz Speciál CAC in Szentes gemeinsam absolviert.

Auf dem Video sind beide, Gróf ab 1:41 mit dabei zu sehen. Ziel der 9. und 10. Test der Körungsaufgabe des ungarischen Klubs ist es, zu unsichere und zu agressive Tiere auszufiltern. Die Hunde müssen sich direkt nach der Übung beruhigen und wieder neutral vor dem Prüfer stehen. Zum Schluss reicht der Hundeführer dem Prüfer und dem Figuranten die Hand. Der Hund darf hier nicht mehr nach vorne gehen, sondern sich neutral verhalten. Das Ziel der Aufgabe ist es, den ursprünglichen Wesen des Hundes zu testen, also ohne vorher die Schutzarbeit geübt haben. Man möchte sehen, wie der Hund spontan in einer solchen Situation reagiert.

5-Kampf für Herdenschutzhunde in Dömsöd, Ungarn

Richter: Adrijana Polgár (SRB) und József Hódosi (HUN)


Wir wollten schon immer das berühmte und berüchtigte Freundschaftstreffen in Ungarn für Herdenschutzhunde, den 5-Kampf in Dömsöd besuchen. Wir schnappten uns die 12 Wochen alte Boncza, Amazon und Duna und fuhren für einen Tag nach Ungarn, um uns den Aufgaben zu stellen. Es war eine neue Erfahrung, vor allem mit ganz vielen anderen Rassen, als Alleinvertreter der Kuvaszok. Für Boncza und einigen anderen arbeitswilligen Welpen wurde sogar dieses Jahr eine Babykategorie eröffnet, somit haben wir Geschichte geschrieben.
Amazon erzielte dabei folgende Ergebnisse:
Bewegung: 8/10 (Richer 1) + 8/10 (Richter 2)
Aussehen: 8/10 + 8,5/10
Schussfestigkeit: 9/10
Neutrales Verhalten bei Nutzvieh: 10/10
Schutzarbeit: 8/10

Beschreibung der Übungen:
"-1. Aufgabe:
3 Km Joggen mit dem Herrchen, nach kurzer Pause weitere 2 Km. Die Bewegungsabläufe der Hunde werden von zwei Richtern unabhängig voneinander bewertet.
- 2. Aufgabe: in zwei 12×12 m Ringen Bewerten der äußeren Erscheinung der Hunde, in Hinsicht auf den Standard. Die zwei unabhängigen Richter bewerten die Anatomie, Gebiss, Winkelungen, etc. der Hunde.
- 3. Aufgabe: in 6-8er Gruppen Schusstest
- 4. Aufgabe: neutrales Verhalten gegenüber Nutzvieh, direkt nach dem Schusstest
- 5. Aufgabe: “Mutsprobe”, der Hund wird an einer 5-6 m langen Kette an einen Baum gebunden und für 1 Stunde alleine gelassen. Danach kommt ein Figurant mit Schutzhelm und mit entschlossenen Schritten auf die Hunde zu und dringt in das von den Hunden eingenommene Gebiet ein."

 

 



E-Mail · Facebook · Seite drucken · Impressum